Mit dem Showcontroller hat Laserworld eine neue professionelle Lasershow-Software auf den Markt gebracht, die gleichermaßen für DJs wie auch hochprofessionelle Showproduktionen geeignet ist. Showcontroller verfügt über einen LIVE-Programmteil, der speziell für Live-Lasershows konzipiert wurde, aber auch über einen sehr umfangreichen Timeline-Programmteil, in dem musiksynchrone oder videosynchrone Lasershows erstellt werden können. Über Showcontroller PicEdit ist es möglich, eigene Lasergrafiken in 2D und 3D zu erstellen und auch bestehende ILDA Animationen und Frames zu importieren. Auch ein ILDA Export ist möglich.
Mittels des Showcontroller Tracer können eigene Logos, Texte oder Grafiken in eine laserkompatibles Format konvertiert werden. Das Showcontroller SVG Tool ermöglicht den import von Vektorgrafiken und ganzen vektorbasierten Animationen.
Durch den großen Umfang ist die Showcontroller Software für praktisch alle Lasershow- bzw. Laser-Darstellungs-Anwendungen geeignet.

Showcontroller Packaging front left

Durch die Unterstützung der Laserworld ShowNET Interfaces kann Showcontroller mit vielen bereits im Markt befindlichen Hardware-Ausgabekarten genutzt werden.

Softwaredownload auf: https://www.showcontroller.com

Hier die Demo Version herunterladen: Showcontroller DEMO-Version

Mynaric: Erfolgreicher Börsengang

In Zeiten von Digitalisierung, Vernetzung und High-Speed-Internet ist es nur die logische Folge, dass die weltweiten Datenmengen immer rasanter steigen und somit immer mehr werden. Stößt die Infrastruktur für die Datenübertragung also bald an ihre Grenzen? Problematisch ist auch die Tatsache, dass es noch immer Regionen ohne Internetanschluss gibt. Nun ist es also Zeit, sich endlich für neue Wege zu entscheiden. Die Vorreiterrolle hat die Mynaric AG übernommen.

Maynaric - Laserkommunikation Satellit
Laserkommunikationstechnologie statt Glasfaserkabel

RTI präsentiert den neuen PIKO RGB 20 mit präzisem Diodenmodul als Ersatz für die grüne OPSL Laserquelle. Möglich wurde diese Entwicklung im grünen Farbspektrum aufgrund neuer Diodenarrays, die von RTIs R&D in Bayern entwickelt wurden.

Das homogene Strahlprofil der neuen PIKO RGB 20 Geräte passt selbst auf die Größe der 4mm kleinen Scannerspiegel. Dadurch sind hohe Scangeschwindigkeiten aufgrund der geringen Masseträgheit möglich. Die CT-6210H Scanner erreichen 60kpps @ 8° und können bei maximaler Scanauslenkung von 80° immer noch mit 35kpps angefahren werden. Neben dem geringen Strahldurchmesser hat der RTI PIKO RGB 20 eine sehr geringe Divergenz von <1,0mrad.

Die Showlaser der neuen Laserworld Purelight Serie mit unterschiedlicher Leistung von 6W, 10W und 20W sind mit ihrer Leistungsstärke bereits günstig zu erwerben und verfügen über eine sehr gute Weißbalance: homogene Laserstrahlen sorgen für eine gleichmäßige Projektion – selbst bei Beamshows über große Distanzen.

Die Lasersysteme der Laserworld Purelight Serie sind leistungsstarke RGB-Weißlicht- und einfarbig grüne Lasersysteme im Leistungsbereich von 6W bis 20W. Die ausgewogene Weißbalance der drei RGB Laser, die analoge Farbmodulation und das homogene Strahlprofil ermöglichen helle, sichtbare Strahlen und schöne Farbverläufe. Die Laserprojektoren der Purelight Serie lassen sich dank ihres kompakten Gehäuses einfach in bestehende Raumkonzepte und Lichtsetups einbinden.
Der einstellbare Montagebügel ermöglicht sowohl einen hängenden als auch einen stehenden Betrieb. Dadurch können die Laser auch auf ein Stativ montiert werden.
Durch ihre hohen Leistungen eignen sich die Laserworld Purelight Showlaser besonders auch für Beamshows über größere Distanzen, wie beispielsweise auf Festivals oder bei größeren Bühnenshows.

Alle Laserworld Purelight Lasergeräte sind komplett mit Dioden bestückt und verfügen über schnelle Scanner für die Darstellung einfacher Grafiken. Zudem verfügen die Laser über Potis auf der Geräterückseite. Dadurch lässt sich die Intensität einzelner Farbkanäle einstellen, die Ausgabe an der X- / Y-Achse spiegeln, und das Scan Safety schalten.