Der neu entwickelte RTI NEO ONE sorgt aufgrund seiner Mehrfachanwendung für außergewöhnliche Effekte und neue Lichtdesigns. Der RTI NEO ONE ist eine neu konzipierte Lasereinheit, die als modulares Effektgerät für professionelle Anwendungen. Der Projektor ist kompatibel zur bestehenden Steuerungsinfrastruktur anhand Anhand einer DMX- bzw. ArtNET-Ansteuerung, sodass kein anderes Steuerungssystem im bestehenden Raumdesign mehr erforderlich ist: RTI NEO ONE ist ein Multiprojektor-Lasersystem: Mehrere Geräte können mit einem Schnellverschluss aneinander befestigt und im System gesteuert werden. Durch die achteckige Form ist es nicht nur möglich, mehrere Geräte nebeneinander zu verwenden, sondern diese auch in anderen Formen und an ungewöhnlichen Standorten zu montieren. Möglich ist hier unter anderem auch eine Flankierung der Sound-Line-Arrays auf großen Bühnen, eine Kreisform oder anderen beliebigen Formen.
Mit einer Leistung von 24W pro Meter bzw. 4W RGB pro Gerät ist der Laser auch über große Distanzen gut sichtbar. Es ist darüber hinaus ein extrem leistungsstarkes Weißlicht-Vollfarblasersystem. Sogar ein internes Playback-System kann individuell mit benutzerdefinierten Mustern oder Animationen konfiguriert werden (freie Software zur Erstellung von ILDA-Figuren ist enthalten).
Die high-speed Scanner ermöglichen auch professionelle Grafik- und Logo-Projektionen.

tarm DOT ist ein neuer Weißlicht RGB-Effektlaser für den Profi-Bereich, der sich besonders für Touring & Produktion eignet.
Der DMX-Multi-Effektlaser ist für den professionellen Einsatz konzipiert. Als reines Diodensystem mit analoger Modulation besitzt der tarm DOT eine ausgewogenen Weißbalance bei einer garantierten Ausgangsleistung von 3900 mW. Einzigartige Glaseffekte zeichnen das Gerät ebenso aus wie professionelle Grafikprojektionen. Der MicroStar-Effekt, der durch eine asymmetrische Anordnung von weißen Laserstrahlen realitätsnah einen Sternenhimmel simuliert, überzeugt ebenso wie weitere Features:

Den tarm DOT machen neben dem Sternhimmeleffekt weitere, unterschiedlich rotierende und positionierbare Gratingeffekte aus. Der Grid-Narrow-Effekt hat mit 50 Grad einen sehr schmalen Abstrahlwinkel, wodurch die Leistung auch über eine längere Distanz gehalten werden kann. Der Effekt ‚Solid Line mit 120 Grad projiziert bei einem weiten Winkel flackerfreie Ebenen in den Raum. Der ‚Line-Effekt mit 90 Grad zeigt keine durchgezogene Linie als solche, wie der Solid-Line, sondern trennt durch die optische Brechung einzelne Laserfarben auf. Der MicroStar Effekt ist unter den Features sehr bedonders: Die Projektion eines Sternenhimmels, der wie ein echter wirkt.

Kaum in der Laserworld Gruppe angekommen, präsentiert tarm Laser bereits eine ganze Reihe an neuen Showlasern für professionelle Lasershows. Dazu gehören drei Dioden-Lasersysteme im Leistungsbereich zwischen zwei und sieben Watt, sowie der tarm HD OPSL-Showlaser, der dank Coherent Taipan OPSL High Definition Modulen selbst den anspruchsvollsten Anwender zufrieden stellen dürfte.

Die neuen Dioden-Laserprojektoren lösen die RTI ATTO und RTI FEMTO Produktserien ab. Bei gleichen Leistungswerten gibt es die neuen tarm Showlaser zu einem viel günstigeren Preis, mit dem sie sogar eine Konkurrenz für die kleinen SwissLas Pure Micro Lasersysteme darstellen.

Neben sehr guten Strahleigenschaften mit dünnem Strahldurchmesser von nur ca. 3 mm und einer geringen Divergenz von nur ca. 0,8 mrad im Vollwinkel, verfügen die RGB-Laserprojektoren über schnelle Scanner mit 45 kpps@8°ILDA, womit sie auch für komplexere Grafikprojektionen und professionelle Anwendungen eignen. Selbst ein Upgrade auf CT-6210H Scannersysteme ist möglich, das standardmäßig im tarm HD Showlaser verbaut ist.

Nach Aufnahme in die Laserworld-Gruppe stellt Showlaser-Hersteller HB-Laser sein neues Laser-Portfolio vor. Mit drei Serien und insgesamt sechs Projektoren positioniert sich HB-Laser am Markt für professionelle und High-End-Lasersysteme. Dabei setzt man besonders auf die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Dioden-Geräte im Outdoor- und Festinstallations-Bereich. Gepaart mit starken Leistungswerten und hochwertigen Scan-Systemen richten sich die Showlaser besonders an professionelle Anwender, die Flexibilität ohne Einbußen suchen.

Die drei Serien bestehen aus RGB-Weißlicht-Lasern, die nur mit Halbleiter-Dioden bestückt sind. Das garantiert eine stufenlose Modulation und einen linearen Farbübergang für optimale Farbtreue bei dennoch starker Leuchtkraft. Die Projektoren sind sehr geräuscharm und eignen sich damit für Festinstallationen selbst in leisen Umgebungen wie Theatern oder Planetarien. Durch die staubdichten Gehäuse sind die Geräte auch im Außenbereich einsetzbar und verringern den Wartungsaufwand.

 

Die einzelnen Serien im Überblick: